Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 16. November 2013

2 Sorten Frischkäse aus eigener Herstellung




1 Liter Sojamilch mit 1 Msp LaBiDa Joghurtkultur von Spinnrad und 1 EL Inulin für 10 Std. im Joghurtmaker (Rosenstein & Söhne) zubereiten. Diese Masse dann für 12-18 Std. durch einen Kaffeefilter oder Tuch laufen lassen (letzteres hab ich nie getestet. Nehme Filter) Es entsteht eine quarkähnliche Konsistenz. Die Menge reduziert sich auf ca. nur noch 1 Drittel.
Mit der Molke backe ich gern meine Brote (statt Wasser)
Links: Frischkäse oder Quark mit 1 TL Chili, dem Saft einer frisch gepressten Orange, 1-2 Tropfen Primavera-Öl "Capri" (Zitrone-Orange), 1 EL Mandelöl, 3 rohköstliche Kakaobohnen öffnen und die Nips zum Schluss unterheben.

Rechts: Schabzigerklee, Bockshornklee, 1 EL Hanföl, 1 EL Orangensaft, Minzpfeffer, Salz, Sonnentor Blütenmischung " Gute Laune"

Zum Niederknien - als Brotaufstrich oder als Dipsies zu verwenden.
16.11.13

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK