Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 30. November 2013

Kürbis-Kaffee-Creamer (die auch als Dessert zu verwendende dickflüssige Variante)




1 Tasse ungesüßte Mandelmilch
1/2 Tasse gehackte Datteln
1 TL gemahlener Zimt
1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
420 ml Kokosmilch
1/4 Tasse ungesüßte Kürbispüree
1 Teelöffel Vanille-Extrakt


Mandelmilch und Datteln 10 Min. leicht köcheln – vorsicht brennt schnell an.
Den Rest im Mixer pürrieren und heisse Milch-Dattelmasse dazugeben.
Nochmal 3 Minuten durchmixen – fertig.

In einer ausgekochten Glasflasche im Kühlschrank angeblich 5-7 Tage haltbar - bei mir wirds nicht so alt - weil sauuulecker

Auf Joghurt geben, Ahornsirup drüber, Zimt drauf, SCHLEMMEN!

Wenn der Kaffee-Creamer im Kühlschrank steht, wird er recht fest-cremig, so dass ich ihn aus der großen Flasche kaum rausbekommen habe. Heute habe ich einen Versuch gestartet, eine neue Mixtur zu machen, indem ich die Menge Mandelmilch mit der Menge Kokosmilch einfach getauscht habe. Ich bin gespannt, ob das auch so fest wird. (Fest ist der falsche Ausdruck.. kennt ihr das wenn Ketchup nicht aus der Flasche will? So war das Ursprungsrezept.)


30.11.13

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK