Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 28. Juni 2014

Trestertorte - Rohkost-Torte











Rohkosttorte aus mehreren Schichten.
Eigentlich muss man nur 3 Massen herstellen. Also ziemlich easy.
Leider habe ich nichts gewogen oder teilweise bemessen - sondern nach Gefühl gemischt.
Ihr benötigt:
Trester (Pressrückstände) von ca 7 mittelgroßen Karotten, 3 dicken rote Beete und 3 cups Macadamia ungesalzen.
Kokoswasser, Vanille, Zimt, getrocknete Datteln, Kokosöl,-butter und/oder-mus (alles Rohkostqualität), Rosinen,getrocknete Sauerkirschen, Rosenwasser, getrocknete Pflaumen, getrocknete Maulbeeren.
Ja - klingt ausgefallen - ist es auch - lohnt aber. Sowas mach ich ja nicht jeden Tag

Für die rote Schicht:
2,5 Cups Trester rote Beete, 1 Cup Pflaumen,
1 Cup Rosinen, 1 Cup getrocknete Sauerkirschen, 1 Cup getr. Datteln, 1 EL Carobpulver oder Kakao, 1 EL Zimt, 1 TL Vanille gemahlen. - Alles zusammen im Foodprozessor zu einer geschmeidigen Masse häckseln/Mixen. Zum Schluss noch 2 EL Kokosöl (erwärmtes) in die Küchenmaschine laufen lassen.

Für die Orange Schicht:
1,5-2 Cups Möhrentrester, 1Cup Maulbeeren getrocknet, 1 Cup Datteln, einige Rosinen, Zimt und Vanille - ebenfalls im foodprozessor zu einer klebrigen Masse mixen. Nicht stückig aber auch nicht seidig - so dazwischen halt. Dazu kommt zum Schluss etwas aufgelöste Kokosbutter (ca. halbes Cup)

Für die Weisse CREME aus Macadamia:
3 Cups Macadamia ungesalzen,
2,5 Cups Wasser einer jungen Kokosnuss
1 TL Rosenwasser
1 Cup Datteln
Vanille und Zimt
Zum Schluss habe ich hier ein halbes Cup Gemisch aus aufgelöstem Kokosöl, -mus, -butter gegeben.

Alles im Hochleistungsmixer zu einer cremigen stückfreien Masse mixen (Stößel nutzen) - der Mixer hat gut zu tun

Jetzt schichtet ihr alles so wie auf dem Foto oder so ähnlich und gebt die Torte (15-18cm Durchmesser) für mindestens 4-6 Std. in den Kühlschrank. Vor dem Servieren habe ich getrocknete Erdbeeren mit Kokosraspeln gemahlen, drüber gestreut und mit Flower Power Blütenmischung getoppt.

Da ich hier 15 cm Tortenform verwendete hatte ich noch für 6 Muffins Teig übrig. Wie gesagt - haltet euch ungefähr an die Mengenangaben und bastelt nach Gefühl.

28-06-14
Und aus den Resten gabs Muffins:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK