Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 24. August 2014

Cashewjoghurt aus EM (effektiven Mikroorganismen) / EM-Joghurt




Experiment geglückt!!!!!!!!!!!!

Wahnsinn- ich krieg mich gar nicht mehr ein!

Ich habe einen Cashew-Joghurt gemacht, ohne Joghurt-Kulturen, ohne Joghurt-Gerät und ohne Zucker, geschweige denn mit sonstigen tierischen Bestandteilen.

Ihr fragt womit? Ihr braucht nur 5 Dinge:
a) einen Hochleistungsmixer
b) 100 g uneingeweichte Cashewkerne
c) 200-230 ml kaltes gereinigtes Wasser (ich nahm das aus einer Glasflasche aus dem Bioladen)
d) ein Bügelverschlussglas (ausgekocht mit Gummiring)
e) 10 ml "effektive Mikroorganismen aktiv" (EMA) (ich habe meine EMA (!) von der Firma EM-Chiemgau.de für 5 Euro je 1 Liter gekauft! EM kann man für 100.000 andere Sachen nutzen. Dazu schaut bitte einfach mal auf deren Seite oder informiert euch im Netz!! DANKE!!

Also los gehts:
Gebt die Nüsse in den Hochleistungsmixer, das Wasser dazu und macht eine dickflüssige (honigähnliche) Creme (Der Vitamix brauch 2-3 Minuten auf Turbostufe)
Dazu gebt ihr jetzt 10 ml EM'a und lasst es ganz kurz noch mal auf niedrigster Stufe mischen

Die Creme wird ins Bügelglas gegeben und VERSCHLOSSEN bei Zimmertemperatur ohne Sonnenbestrahlung 2 Tage stehen gelassen.

Danach kann man das Glas zur Aufbewahrung ca. 3-5 Tage verschlossen im Kühlschrank halten. Zur Entnahme immer saubere Löffel verwenden.
Der Joghurt ist angenehm säuerlich zart prickelnd- tooootal lecker und ganz ganz FEIN!!

Diesen hier auf dem Bild habe ich mit Kokosblütenzucker gesüßt. Eine Msp. Vanille und gehackte Walnüsse untergerührt.

Der wird nicht stichfest, sondern nur ein bisschen dickflüssiger als zu Anfang. Aber geschmacklich ist das der Knaller!

Man kann auch herzhafte Dips oder Saucen daraus machen!

!!!Die Hälfte dieser Masse hatte ich für 18 Std. im Joghurtmaker bei 40 Grad - das war nichts!! Das fing an komische Schimmelsporen zu bilden. Habe ich entsorgt!!!!

Ob das mit einem anderen Mixer, anderen EMs oder anderen Nüssen geht WEISS ICH NICHT!! Probiert es aus - dies hier war mein ERSTER VERSUCH!!!

24-08-14

Kommentare:

  1. Vegetarier bin ich zwar nicht, möchte aber trotzdem mal meinen Senf hinterlassen:
    Aus Neugierde und Experimentierlust habe ich diesen Joghurt mal zubereitet. Er ist einfach genial! ...kaum von echten Milchjoghurt zu unterscheiden, super! Wenn ich mal Lust habe, werde ich es mal mit Sonnenblumenkernen probieren, dass wäre dann nicht sooo preisintersiv. Toll ist ja auch der Gesundheitliche Wert, der EM. Ich kann dieses Rezept mit reinem Gewissen weiter empfehlen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frank,
      danke dir für das tolle feedback. Deine Argumentation kann ich verstehen. EM sind wirklich super gesund und so vielseitig einsetzbar. Es freut mich sehr, dass es dir so gut geschmeckt hat!
      Ich - und auch das eine oder andere Kälbchen - danken dir von Herzen!
      Lieben Gruß

      Löschen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK