Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 8. August 2014

Saftladen-Torte - wieder mal in Rohkost







Ich hab einige Karottenreste die von den Möhrenspagetti übrig blieben und eine halbe Rote Beeteknolle die wegmusste, sowie einen Apfel entsaftet! Diesen Saft (ca. 1 Glas reinen Saft) habe ich mit geschmolzenem Kokosmus, flüssigem Kokosöl und einer Hand voll weisser geschmolzener Schokolade im Vitamix vermengt. Eine Prise Vanille, ein Tropfen Capri-Öl (Primavera = Orange-Zitrone) und ein Esslöffel Kokosblütenzucker kam noch dazu.

Vom Möhrentrester (allein) hab ich mit einer Hand voll gemahlener Mandeln, einem gemahlenen Stück Tonkabohne und einer gemahlenen Bitteraprikose, Karobpulver sowie gemahlenen getrockneten Maulbeeren, Vanille und etwas Reissirup einen Boden geknetet.

Den Boden in die 12 cm Form gedrückt, Rand hochgezogen, Mandelblättchen auf den Boden gelegt und die Saftmasse eingefüllt.

Für mindestens 2 Std. im Kühlschrank fest werden lassen und genießen! Mein Omnibesuch stöhnte nur noch vor Begeisterung hihi

08-08-14

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK