Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Donnerstag, 11. September 2014

Fruchtige Qvark-Torte ohne Backen :-)





Spontan-Kuchen ohne Backen
Alles ohne abmessen - nur so frei Schnauze zusammengemixt



Der Boden aus:
Mandeln, Feigen, Datteln, Zimt, Dattelsirup, getr. Maulbeeren, Kokosflocken, geriebene Tonkabohne - alles im foodprozessor grob gemixt.

Die grüne Schicht: Avocado und bisschen Qvark von Hiel mit Zitronensaft und bisschen Kokosblütenzucker gefestigt mit einer Kombi aus Kokosmus, -öl und Kakaobutter (alles geschmolzen und eingerührt)

Die rosa Schicht sind Himbeeren im Qvark mit Reissirup und der Kokosmus-öl-Kakaobuttermischung gefestigt.

Oben auf: Qvark, Limettenabrieb, selfmade Orangeat, Safran, Vanille, Limettensaft - und der Mischung wie zuvor gefestigt.

Alles schichten und für 2-3 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

Dieser Qvarkkuchen ist seehr erfrischend fruchtig und überhaupt nicht süß. Absolut großes Kino

Habe für diesen ganzen Kuchen nur ca. 5/6tel der Packung genutzt


11-09-14

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK