Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 1. Oktober 2014



Butternut-Kürbis-Risotto mit Cross-ThunVisch
getoppt mit gebratenen Salbei.

ZUM NIEDERKNIEN

Wen es interessiert:
Butternut in kleine Würfel schneiden, und mit rohem Risottoreis in der Pfanne in Albaöl anrösten. Vorher 1 Schalotte und 2-3 Knobzehen würfeln und mit anrösten.
Mit veganem Weisswein (Von NETTO - den BIO BIO) ablöschen. Danach mit Gemüsebrühe aufgiessen, gehackte getrocknete Herbsttrompeten (Totentrompeten) klein hacken und 20-25 Minuten köcheln lassen.
Den Reis dann zum Schluss mit einem Stück Alsan, mit geriebenem veganen Käse, Zitronensaft, Salzsole und gemahlenem Pfeffer würzen.

Veggie Tuna (von fantastic foods) in seiner eigenen Öllake (ist bereits eingelegt und gewürzt) nachwürzen mit: Braunalgenpulver, Rauchsalz und Neptuns Fischgewürz sowie etwas Rauchpaprika nachwürzen und scharf knusprig in der Pfanne anbraten. Zum Schluss eine Hand voll Salbeiblätter mitbraten.

Anrichten und den Tuna nochmal mit Zitronensaft beträufeln und das Ganze mit Genuss SCHLEMMEN ...... OMG ist das GEIL

01-10-14

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK