Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 7. November 2014

Mandel-Kürbis-Panacotta mit heisser Pflaumensauce.







Für die Panacotta:
70 g Mandelmus (selfmade)
30 g Reissirup
120 g gegarten/gebackenen Hokaido mit Schale
2 Msp Vanille
280 ml Wasser (hier nehme ich demnächst Kokosmilch!!)
1 TL Agar Agar
1 TL Kurkumapaste (Rezept im Album vegane Basics)

Alles zusammen im Vitamix cremigst pürrieren und dann im Topf kurz aufkochen lassen. In entspr. Formen füllen (Glas/Silicon) und mehrere Stunden kühl stellen.

Für die Sauce habe ich meine tiefgekühlten Gartenpflaumen im Topf mit etwas Rotwein begossen, mit Kokosblütenzucker bestreut und über Nacht auftauen und ziehen lassen. Dann ca. 30-35 Köcheln lassen und mit Piment, Lebkuchengewürz, Zimt und etwas Agavendicksaft gewürzt. Nach der Zeit mal kurz den Pürrierstab in ein VIERTEL der Menge gehalten, so dass die Sauce sämig wird. (Keine Stärke oder so verwendet)

mit gerösteten Mandelblättchen und etwas Sonnentor-Blütenzauber "Flower-Power" überrieselt, sowie mit einem Minzblatt dekoriert.

Absolut rundum perfekt gelungen.


07-11-14

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK