Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Bratapfel-Joghurt-Kuchen ohne Backen - mit Blitzboden


Für den Boden habe ich pi mal Daumen in einer Küchenmaschine einen Rohkost-Boden gezaubert.
Dazu gab ich folgende Zutaten zusammen in den foodprozessor:

Hand voll (= hv)

1,5 hv rohe Möhrenstücke
2 hv Datteln deglet noir
2-3 hv Haselnüsse
1 hv getrocknete Beerenmischung von topfruits.de (Maulbeeren, Physalis, Aronia usw..)
2 EL Chiasamen
ca. 4 EL gemahlenen schwarzen Sesam
1 EL Zimt
1/2 TL Vanille gemahlen

Das habe ich so lange gemixt, bis eine klebrig feinstückig formbare Masse entstand, die ich dann in eine kleine Kuchenform (ca. 15 cm Durchmesser)  gedrückt habe. (einschl eines Randes.)

Dann habe ich Alpro-Joghurt Sorte "Bratapfel" mit Apfelstückchen eines halben Apfels, Zimt, Vanille, Reissirup und grünen Rosinen nachgepimpt und mit ca. 50ml Hafermilch (mit 1 TL AGAR AGAR GEMIXT) verrührt und zum Kochen gebracht. Hierbei immer weiter Rühren sonst setzt es an.
2 Minuten bei geringer Hitze köcheln und auf den Kuchenboden geben.
Mandelstifte ohne Fett in der Pfanne rösten und auf dem Kuchen verteilen.

Für mindestens 2-4 Stunden kalt stellen.

Danach auf den kalten Kuchen die Glasur ziehen (Kokosöl mit Kakaopulver und Agavendicksaft) und erkalten lassen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK