Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 21. Dezember 2014

Filo-Nester gefüllt mit Gemüse




Filo-Nester gefüllt mit Wiefleisch "Rind" in der Pfanne gebraten mit Spinat, Wirsing, Lauchzwiebeln und glatter Petersilie. (Vorab Räucherknoblauch, gelbe und rote Chili, sowie auf Scheiben geschnittene frische Cranberries in Albaöl anbraten, dann Wiefleisch Rind, Liquid-smoke, geräuchertes Paprikapulver und Salzsole mit anbraten. Frischen Spinat und Wirsing auf Streifen geschnitten, Petersilie gezupft, das Grüne eines Bundes Frühlingszwiebeln auf Ringe schneiden und mit in die Pfanne geben.Mit Macis würzen und veganen geriebenen Käse (Willmersburger) drunter heben. Ganz wenig Wasser zugeben und mit Deckel 10 Minuten dünsten.
Deckel abnehmen und die eventuelle Flüssigkeit verköcheln lassen.
Die Filoblätter hatte ich schon vorab gebacken (mit Mandelmilch-Öl-Gemisch dünn bepinselt und in Backformen gesetzt. Bei 200 Grad 6-7 Minuten), somit kam die Fleisch-Gemüse-Pfanne in die lauwarmen fertigen Filoschälchen. Als Topping habe ich einen TL Wilmersburger auf das Gemüse gesetzt und mit dem Gasbrenner leicht geschmolzen.

Dazu gab es einen Eichblattsalat mit Petersilie serviert in Wirsingschalen und einem fruchtigen Dressing aus gemixten:
Saft einer halben Orange
Saft einer halben Limette
2 cm reife Banane,
2 cm breiter Streifen frische Mango
1 TL Mandelmus
Salzsole, gemahlenen schwarzen Pfeffer


21-12-14

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK