Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Montag, 1. Dezember 2014

SALADIN-Salat aus 1000 und 1 Nacht




WIEFLEISCH Hühnchen habe ich in Olivenöl mit Chili, Ingwer und Zwiebel angebraten. Dann gab ich etwas rote Spitzpaprika, gelbe Paprikaschote und 2 braune Champignons dazu. Einige grüne Rosinen und 4 kleingeschnittene Backpflaumen gesellten sich dazu. Das Ganze wurde kurz mit etwas Agavendicksaft karamellisiert und mit dem Saft einer halben frisch gepressten Zitrone wieder abgelöscht.
Dann habe ich mit TAMARI reichlich abgelöscht und mit Curry, gemahlenem Chai-tee und Chiliflocken gewürzt (Ich rate entweder Ingwer, ODER Chili ODER Chiliflocken zu nehmen. Der SALADIN war mächtig scharf!!)

Dieses warme heisse Orientgedönse kommt auf frischen knackigen Postelein, Zuckerhut und etwas Radicchio.

Zum Schluss kommen REICHLICH geröstete Mandeln (-stifte sind hier eigentlich optimal) drüber

Da mein "Dressing" so scharf war, gab ich etwas Mandelmilch zum "ablindern" hinzu.

01-12-14

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK