Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 5. Dezember 2014

Topinambur in Vanille-Kokoscreme mit geröstetem Chili-Mohn




Traumdessert!!!
Hier die Bastelanleitung:
Topinambur (ca. 200 g) dünn schälen, ggf. halbieren und in der Pfanne mit etwas ALBA-Öl anrösten.
Dann ca. 150-200 ml Kokosmilch und ca. 80 ml Wasser, sowie 1 TL Yuzu-Pulver (oder den Abrieb einer Biolimette) zugeben und gar köcheln auf kleiner Flamme.Eine Vanilleschote auskratzen, Mark und Schote sofort zur Kokosmilch dazugeben und mitköcheln lassen. (ca. 15-20 Minuten).
Zum Schluss habe ich die Sauce aus der Pfanne geholt und im Personal Blender mit einer kleinen sehr reifen Minibanane (oder viertel normale) fein gemixt und nochmal in der Pfanne mit verrührt danach. (ich wollte keine Bananenstückchen in der Soße).
Zum Schluss habe ich Mohn mit Chiliflocken in einer kleinen Pfanne ohne Öl angeröstet und über die angerichteten Topinambur gegeben.

Hier kann man Topinambur auch durch Kürbis, Äpfel, Birnen oder sonstiges ersetzen. Auch mit Zimt, oder anderen Gewürzen werde ich hier mal experimentieren.

Dieses Dessert wird natürlich warm serviert!
05-12-14

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK