Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 21. Januar 2015

Vollkorn-Dinkel-Brötchen-Waffeln "BRÖFFEL" - hier mit Tofu-Rührei



Am Abend vorher:
175 g  Dinkelvollkornmehl
1/2 Tütchen Hefe
1 TL Salz
1 TL brauner Zucker
1 TL - 2 TL Brotgewürz (Anis, Fenchel, Kümmel, Koriander fein gemahlen)
100 ml warmes Wasser mit 1,5 EL Albaöl vermischt

Vermengen und über Nacht im kühlen Raum abgedeckt gehen lassen.

Morgens vorsichtig nochmal rühren und den Teig durch 3 gleiche Stücke teilen,  grob flach (ca. 2-3 cm dick) drücken und ein wenig mit Albaöl einpinseln. Aufs heisse Waffeleisen setzen und goldig backen.

Hier zum Frühstück gab es Tofurührei mit Kala Namak, Kurkuma, Albaöl, etwas Mandelmilch und  Frühlingszwiebeln in der Pfanne gebraten.(Ich empfehle dazu Seidentofu - der Normale wird recht trocken. Aber ich wollte den endlich aufbrauchen und hab deshalb etwas Mandelmilch und Öl mit in die Pfanne getan. Das war recht trocken leider. Sonst nehme ich immer Seidentofu und den nur grob mit der Gabel mal zerrupft)

Diese Waffeln sind aussen knusprig innen fluffig und man kann sie ideal einfrieren. Im Toaster aufgebacken schmecken sie wie frisch gebacken. Sie lassen sich problemlos quer aufschneiden wie ein Brötchen und beliebig belegen. Sie bröseln nicht auseinander sondern haben eine perfekte Konsistenz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK