Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 4. Februar 2015

Roggen-Vollkorn-Bröffel

Diese Brötchenwaffel habe ich aus Roggen-Vollkorn-Mehl gebacken.




Dazu mischte ich
230 ml warmes Wasser mit
1 Tüte Biovegan Trockenhefe und
1 EL braunem Zucker

Als die Hefe anfing zu Arbeiten vermengte ich dieses  Gemisch mit

350 g Roggenvollkornmehl
Brotgewürz
2 EL selbst getrockneten und gemahlenen Beifuss
Salzsole
3 EL goldenen Leinsamen
1 Hand voll Körnermischung (Sonnenblumen, Kürbiskerne etc)
3 EL Alba-Öl

Diesen Teig ließ ich 30 Minuten auf der Heizung in einer Hefeschüssel gehen.
(Da dieser Teig sehr klebrig ist, habe ich ihn mit feuchten Händen bearbeitet.)

Dann formte ich daraus 5 gleiche Kugeln und drückte sie ein wenig platt.

Für 4:45 Minuten im KitchenAid-Waffeleisen ohne Einfetten gold-gelb wurden sie ausbacken.

Diese Brötchen-Waffeln (Bröffeln) kann man super einfrieren und im Toaster wie frisch aufbacken. Sie lassen sich quer aufschneiden, sind knusprig und innen weich. Eine praktische und zudem köstliche Alternative zum Brötchen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK