Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Dienstag, 17. Februar 2015

Soulfood-Frühstück - der totale Schokokick am Morgen



Es gibt Tage, da schreit der Körper förmlich nach "ungesund"  -zum Glück bei mir sehr sehr selten  - aber heute war  so ein Tag.


Da muss es eben richtig süß starten.

Dazu gab es bei mir eine aufge"toastete" Schokowaffel und dazu eine selbstgemachte cremige heisse Schokolade mit Marshmellows.

Und für die, denen schon der Sabber läuft - hier schnell das Rezept:

250 ml (selfmade) Haselnussmilch (4-5 EL davon mit 1/2 TL Tapiokastärke gründlich vermischen und beiseite stellen)
25 g Viviani-Kuvertüre
1 EL Valrhona-Kakao-Puder
1/2 TL gemahlene Bourbon-Vanille
1 TL Agavendicksaft
1 gehäufte Msp MACIS (Muskatblüte)

alles unter ständigem Rühren im Topf zum Köcheln bringen.
DANN die Tapiokastärke-Milch unter Rühren dazu giessen und
1 Minute weiter Köcheln.


Die fertige Trinkschokolade in eine Tasse geben und mit veganen Marshmallows und der frisch aufgetoasteten warmen Schokowaffel genießen.


Die Waffel wurde dann in den heissen Kakao "geduppt", über den ich noch Vanille frisch gemahlen habe.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK