Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 21. Februar 2015

Violette Broccoletti mit marinierten und gebratenen Kräuterseitlingen

da marinieren sie so vor sich hin die Kräuterseitlinge


Die Kräuterseitlinge (2 Stück) auf dünne Scheiben geschnitten, habe ich 24 Std. eingelegt in eine Marinade aus: 
1 EL Albaöl
1 TL Liquid Smoke
3 EL Tamari
Zitronensaft
geräuchertem Knoblauch (ca. 3 Zehen auf Streifen geschnitten)


Die Pilze habe ich dann in einer Pfanne mit wenig Kokosöl bei mittlerer Hitze gebraten.

lila Broccoletti vor dem Garen


Dazu gab es Broccoletti, welche ich auf Stücke geschnitten habe und in Kokosöl in der Pfanne angebraten/gedünstet habe, in der ich zuvor

rote Chilischote,
Ingwerstückchen
Knoblauch
1/2 Zwiebel
angebraten habe.
Ingwer-Chili-Knobi-Zwiebel zuerst anbraten

Mit Deckel und unter Schwenken für 15 Minuten noch bissfest gegart. Zum Schluss Mandeln und Sesam mit anbraten, mit Salzsole besprühen  und servieren!

Blick in die Pfanne


Und dazu gab es einen Endiviensalat mit einem Dressing aus: Mandelmus, Wasser, Zitronensaft, Senf, Pfeffer, Salz und geröstetem schwarzen Sesam:













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK