Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 13. Februar 2015

Vorspeise: lila Artischocken mit 4 Dips


Heute Abend gab es Köstliches was mich an meinen letzten Frankreichurlaub vor gefühlten 200 Jahren erinnert.
Dort gab es Artischocke mit Dips. Man pflückt die Blätter ab, dipt sie in die leckeren Dips und "lutscht" den Blattansatz (welcher weich ist) unter zu Hilfenahme der Zähne ab.
Mannnnn hatte ich ne Gaudi damals. Und ehrlich gesagt - heute nicht minder!


Die Artischocken habe ich über Wasserdampf 20 Minuten gegart und dann den Stiel und die Blattspitzen abgeschnitten.










Links:



Minz-Guacamole
1 kleine reife Avocado, Zitronensaft, Knoblauchpulver, Salz, wenig Kala Namak, Szechuanpfeffer und eine gute Prise getrocknete Pfefferminze - mit schwarzem Sesam überrieselt

Daneben: Rohkost-Aioli
2 kleine Zucchini schälen, 1 Zehe frischen Knoblauch, 2 Hände Cashews, Limettensaft, Pfeffer, 1 TL Senf, Salzsole, ein Stückchen dünne Zitronenschale (alles vitamixen und 2 Std kaltstellen (wird fest)). Mit rosa Pfeffer überstreut

2. von Rechts: Kräuter-Vinaigrette
Zitronensaft, Pistazienkernöl, Kürbiskernöl, Wasser, Agavendicksaft, Salz, Pfeffer, Frühlingszwiebel, Kresse
(Basilikum )  (alles mit dem kleinen Handschneebesen aufgeschlagen)

Rechts: Pesto-Rosso mit Kapern
Das Pesto von heute Mittag mit Kapern veredelt


Und wenn man dann ganz ACHTSAM isst, findet man die Schönheiten der Natur   
:  







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK