Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 15. März 2015

Typisch Italien: Rohkost-Pizza und Tomate-Basilikum-Mozarella



Heute gibt es mal wieder eine rohe Pizza aus diesem Boden.
Diesmal habe ich allerdings gekeimten Buchweizen für den Boden verwendet. Als Nüsse sind Walnüsse verarbeitet. Den Boden habe ich mit italienischen Kräutern bestreut (inkl. getrocknetem Knoblauch) und leicht angedrückt. Dann für mehrere Stunden gedörrt.

Diesen Boden habe ich dann  mit einer rohköstlichen Tomatensauce bestrichen, die ich zuvor im Mixer cremig gemixt habe:

1 Strauchtomate
2 halbe getrocknete Tomaten
1,5 weiche Medjool-Datteln
Thymian
Grün von 1 Frühlingszwiebel
Salzsole, 1/2 cm rote Chilischote

Belegt habe ich die Pizza mit - (bereits mit dem Boden gedörrten) folgendem Gemüse:

rote und gelbe Paprikaschote in dünnen Streifen
2 braune in Sojasauce mit Öl kurz marinierte Champignons
Broccoli
Tomate
getrocknete rote Zwiebel

Zum Schluss streute ich einige scharfe Buchweizen-Crunchies drüber (statt Käseersatz)

Dazu gab es einen rot-grünen Pflücksalat (Name hab ich vergessen) mit roter und gelber Paprikaschote, Avocadostückchen,  frischem Basilikum, frischen Coriander, frischer Petersilie sowie 1 ganzen Frühlingszwiebel.


Die Sauce pürrierte ich mit Zitronensaft und Öl und dem Rest der Tomatensauce der Pizza. Die würzte ich dann nochmal mit Salz und Pfeffer - und fertig war eine super leckere Cocktail-Sauce.
Gehackte Walnüsse passten hier perfekt.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~





Als Vorspeise gab es  rohveganen Mozarella mit Tomate und Basilikum - somit war das italienische Menue perfekt :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK