Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Montag, 23. März 2015

Rotwein-Nudeln mit Spinat und krossem "Lachs"

In einer Pfanne ohne Öl anrösten:
1/2 rote gehackte Zwiebel
2 auf Scheiben geschnittene Räucherknoblauchzehen

Dann Babyspinat (3-4 Hände voll) und
1 dicke gewürfelte Strauchtomate
kurz mit anbraten/zusammenfallen lassen.




1,5 EL Mandelmus (selfmade)
50-70 ml Quellwasser vermixen und in die Pfanne geben.

Mit Szechuanpfeffer, Macis und Salzsole würzen und die Mandelsahne andicken lassen (leicht köchelnd)

Parallel die Rotwein-Nudeln (oder andere) nach Vorschrift kochen.


In einer zweiten Pfanne die Veggie-Tuna-Stücke (nur gerissen - nicht geschnitten) scharf von beiden Seiten Anbraten, bis sie richtig knusprig sind. Vorher würzen mit: Neptuns Traum (Fischgewürz - Bioladen) und Braunalgenpulver (Apotheke)


Zum Schluss einige Zitronenschalen-Raspel drüber streuen und schlemmen.

Ihr Lieben -
da meine Zeit bei Facebook wohl begrenzt zu sein scheint, und wohl dort über kurz oder lang mein Profil deaktiviert/gelöscht wird, werdet ihr keine Benachrichtungen mehr über meine Abos oder Freundschaften über Facebook mehr erhalten. Ich möchte euch bitten KEINE öffentliche Fragen/Kommentare dazu bei FACEBOOK zu stellen!!! Danke euch.

Daher empfehle ich allen, die weiter meine Rezepte verfolgen möchten, dies hier bei BLOGGER.COM zu tun.
In Zukunft werde ich dann nur noch hier die Rezepte hochladen! Vielen Dank für euer Verständnis.
Liebe Grüße
Vegana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK