Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Montag, 6. April 2015

Asia-Ente mit buntem Pfannengemüse und asiat. Süßkartoffeln


Räumt mal den Kühlschrank leer und braucht alles auf, was so an frischen Sachen weg muss. Da kommt dann DAS bei raus:

Für das Pfannengemüse habe ich 
Fenchel, Stangensellerie, Knollensellerie, Möhren, rote und weisse Zwiebeln, jede Menge Knobi, frischen Kurkuma, Ingwer, rote Chilischote und  Frühlingszwiebel gehobelt, gehackt, gestiftelt und gemixt.
In Kokosöl in der Pfanne geschwenkt bis es al dente war und gewürzt mit:
Ajowan, Panch Puren, Ägyptischem Curry, schwarzem Sesam, Cumin, Salzsole und Senfpulver

Das ENTEN-Fleisch von alles-vegetarisch.de habe ich abgegossen, abgewaschen und 3 Stunden mariniert in:
weissen Zwiebeln, Chili-Ingwer-Knoblauch-Kurkuma-Mischung vom Gemüse und 1 TL Liquid-Smoke
Das Fleisch habe ich dann in einer beschichteten separaten Pfanne einschließlich Gewürzen und Zwiebeln kross angebraten.

Dazu gab es eine asiatische lila Süßkartoffel (Asiashop), die ich mit Albaöl, viel frischem Thymian, schwarzem Pfeffer und Salzsole gut eingerieben habe. 
Diese Süßkartoffel-Achtel hab ich zusammen mit Achteln von roter Beete im Backofen zusammen mit einer roten Zwiebel im Backofen gebacken.

Für Gemüse und Fleisch zu "überziehen" mixte ich schnell ein Sööööößchen aus:

Tahin, Zitronensaft, Sojasauce, Wasser, Agavendicksaft und Chiliflocken



Ihr Lieben -
da meine Zeit bei Facebook wohl begrenzt zu sein scheint, und wohl dort über kurz oder lang mein Profil deaktiviert/gelöscht wird, werdet ihr keine Benachrichtungen mehr über meine Abos oder Freundschaften über Facebook mehr erhalten. Ich möchte euch bitten KEINE öffentliche Fragen/Kommentare dazu bei FACEBOOK zu stellen!!! Danke euch.

Daher empfehle ich allen, die weiter meine Rezepte verfolgen möchten, dies hier bei BLOGGER.COM zu tun.
In Zukunft werde ich dann nur noch hier die Rezepte hochladen! Vielen Dank für euer Verständnis.
Liebe Grüße
Vegana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK