Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Donnerstag, 28. Mai 2015

Ofengemüse mit Kokos-Zaziki

buntes Ofengemüse

Kokos-Zaziki - ein Traum


Mir war nach warmen Gemüse heute Abend - also schnibbelte ich alles was so da war auf Stücke (rote Beete, rote Paprika, dunkle Pilze, Amalfi-Zitrone, Räucherknoblauch, Schalotte, Kartoffeln, Süßkartoffel, Fenchel, Knollensellerie, grüner Spargel und Zucchini)

Gab alles in eine verschließbare große Dose und gab dann dazu:
Rosmarin, Thymian, Oregano, Räucherpaprikapulver scharf, Kräuter der Provence, Salzsole, gemahlenen bunten Pfeffer und  Alba-Öl 

Dann verschloss ich die Dose und schüttelte alles gleichmäßig miteinander.

Das kam aufs Backblech für 25 Minuten bei 200 Grad

In dieser Zeit machte ich schnell ein Zaziki aus Kokosnuss!!

Dazu packte ich in den Vitamix:

3/4 Kokosnuss (diesmal die Braune aber ohne braunes Häutchen - also nur das Weisse) (EMPFEHLUNG: nehmt die Trinkkokosnuss - die ist einfach cremiger ;-)  )
4 Knoblauchzehen
Saft einer halben Zitrone
1/3 geschälte Salatgurke
Salzsole
1,5 EL Kokosöl
Prise Dill
1/2 TL gem. Flohsamenschalen (

Daraus mixte ich eine feine Creme, die ich mit Minzstreifen und Dill garnierte und als Dip zum Ofengemüse reichte.

SEEHR lecker

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK