Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 10. Mai 2015

Rohkost-Brot: Maisbrot

Maisbrot zum Frühstück mit Tomaten-Hummus und Tomaten


Dieses köstliche Rohkostbrot, lässt sich blitzschnell in einigen Minuten im Foodprocessor  mit S-Messer vorbereiten:


Dazu gebe ich in den Behälter der Küchenmaschine:
Maiskörner von 2 rohen Kolben abgeschnitten
3/4 rote Paprikaschote (Stücke)
1 cm rote Chili ohne Kerne
2 kleine Karotten (Stücke)
1 ganze italienische Zwiebel "Red on Florence" - die sind mild und süßlich
1 Stange Sellerie

Das zerhächsel ich zu einer feinkörnigen Masse (Pulstaste)
Dazu gab ich meinen Rest an Broccoli-Sprossen (ca. 1 Tasse voll) und pulste nochmal ganz kurz durch.

Dann gab ich ca. 100 g goldenen gemahlenen Leinsamen, 
ca. 20 g ganzen goldenen Leinsamen
ca. 3 EL weisse Chiasamen 
mit dem Löffel darunter und verrührte es zu einem relativ "festen" Teig.

Auf die Dörrfolie gestrichen (ca. 3 mm dünn) und im Sedona im Fast-Programm gedörrt (ca. 8-10 Std)

Hier eine Variante als Enchilada: (den Fladen einfach rund getrocknet)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK