Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Dienstag, 23. Juni 2015

Gemüse, das durch die Pfanne flog und auf KüPü landete



Heiss, scharf und dennoch gesund musste es heute sein. Da mein Weg in die Rohkost auch über meinen Tiefkühler mit noch reichlich Vorräten führt, stand heute mal die Verwendung von gegrilltem Kürbis (Hokaido) auf dem Plan.

Den gegrillten Kürbis (im Backofen) gab ich mit ca. 1/4 der Menge roher Karottenwürfel in den Vitamix und machte daraus das Pürree.
Ich gab hier
etwas Orangensaft,
warmes Wasser,

1 Schuss MCT-Öl
scharfes Currypulver, Macis und Salzsole
dazu und vermischte alles gründlich.


In einer Pfanne machte ich ca. 1 TL Kokosöl warm, und erhitzte darin:
Jalapenowürfelchen, rote Chilischotenwürfelchen, gehackten frischen Rosmarin, 2 dicke Knoblauchzehen, halbe hauchdünn gehobelte Gemüsezwiebel.

Dann gab ich Stücke von 
grünem Spargel,
gelber und roter Spitzpaprika
Stangenselleriestücke und 2 EL selfmade Bärlauchpesto (Rohkost)

in die Pfanne und erwärmte das Gemüse nur ganz kurz unter ständigem Schwenken für höchstens 2 Minuten. Ich wollte noch "Fastrohkost" haben!

Das KüPü auf den Teller angerichtet - ein Loch in die Mitte gedrückt - das Gemüse da reingeben und mit Kürbiskernöl beträufeln.

Bei diesem Sch....wetter - genau das Richtige für mich

Ihr Lieben -
da meine Zeit bei Facebook wohl begrenzt zu sein scheint, und wohl dort über kurz oder lang mein Profil deaktiviert/gelöscht wird, werdet ihr keine Benachrichtungen mehr über meine Abos oder Freundschaften über Facebook erhalten. Ich möchte euch bitten KEINE öffentliche Fragen/Kommentare dazu bei FACEBOOK zu stellen!!! Danke euch.

Daher empfehle ich allen, die weiter meine Rezepte verfolgen möchten, dies hier bei BLOGGER.COM zu tun.
In Zukunft werde ich dann nur noch hier die Rezepte hochladen! Vielen Dank für euer Verständnis.
Liebe Grüße
Vegana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK