Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 6. Juni 2015

Rohkost-Brot: Mais-Gemüse

Rohkost-Brot hier als Bruschetta

Wieder mal aus dem foodprocessor gezaubert - weil es ja so einfach und schnell geht:

Ich gab also folgende grob gestückelten Zutaten auf einmal in den FP:

1,5 Frühlingszwiebeln
Maiskörner von 1,5 frischen Maiskolben
1 Strauchtomate
3 geschälte Karotten
1 Stange Sellerie
2 kleine Bund frisches Koriandergrün
1 Stückchen Jalapeno 
1 Scheibe Rotkohl (ca. 1 cm dick)
1/8 rote Paprikaschote
1 Stück Knollensellerie
Salzsole

diesen feinkörnigen Teig vermengte ich von Hand mit  einer gemahlenen Mischung aus 

ca. 70 g Goldleinsamen
1 TL Flohsamenschalen gemahlen
1 EL Chiasamen

Dann lässt sich der Teig beliebig ausrollen, in eine Quicheform drücken, als Brotscheiben dünn ausrollen usw...
Auf der Dörrfolie des Sedona im Fast-Probgramm getrocknet bis zur gewünschten Konsistenz

Als Bruschetta:
Tomaten-Stücke, Olivenöl, Kapern, Knobi, rote Zwiebel, Bruschetta-Gewürz aus Italien, schwarze Rohkost-Oliven fü 12 Stunden mariniert

Ihr Lieben -
da meine Zeit bei Facebook wohl begrenzt zu sein scheint, und wohl dort über kurz oder lang mein Profil deaktiviert/gelöscht wird, werdet ihr keine Benachrichtungen mehr über meine Abos oder Freundschaften über Facebook erhalten. Ich möchte euch bitten KEINE öffentliche Fragen/Kommentare dazu bei FACEBOOK zu stellen!!! Danke euch.

Daher empfehle ich allen, die weiter meine Rezepte verfolgen möchten, dies hier bei BLOGGER.COM zu tun.
In Zukunft werde ich dann nur noch hier die Rezepte hochladen! Vielen Dank für euer Verständnis.
Liebe Grüße
Vegana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK