Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Montag, 15. Juni 2015

Rohköstliches Chili-Schokoladen-Espuma mit Pfirsichfilets an Pistazien-Schokospiegel



Für das Chili-Schokoladen-Espuma gab ich folgende Zutaten in den Vitamix:


(ich muss mit den Mengenangaben noch üben - diese Espuma war nicht so standfest, wie ich wollte)

5 geh. Esslöffel selfmade Rohkost Kokossahne
1/2 Riegel Rohkost-Schokolade (hier werde ich demnächst mal mehr nehmen)
2 geh. TL Rohkakao
1 geh TL Roh-Carob
1 EL Agavendicksaft
1/2 rote Chilischote ohne Kerne (hier hätte mehr Schärfe sein dürfen)
1/2 TL gemahlene Vanille
1 geh. TL Mandelmus
ca 300 - 400 ml Wasser (man sollte insgesamt auf die Menge von 500 ml für den ISI-Whip kommen)

Obiges gründlich mixen, in den ISI sieben, Druck auffüllen und mindestens 2 Stunden (vielleicht hätten 8 besser geklappt) im Kühlschrank stehen lassen.

Pfirsichfilets enthäuten mit einer Kakao-Kokosöl-Creme beträufeln.
Diese Creme auch auf den Teller pinseln und mit gehackten Rohkost-Pistazien berieseln.

Ein fluffig leichtes Dessert, was köstlich schmeckt - wie gesagt, an der Standfestigkeit muss ich noch feilen - habe das alles ohne Anleitung gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK