Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 29. Juli 2015

Asia-Mittagstisch (Suppe und Salat)






Heute Mittag gab es bei mir asiatisch angehauchten Salat und Thai-Suppe

Für den Salat mixte ich ein Dressing im Vitamix aus:
gelber Paprikaschote (ca. 1/4)
1 EL Tahini
Saft 1 Orange
Saft einer 1/2 Limette
1/2 TL feingehackte und in Öl eingelegte bunte Chilischoten
einige Blättchen frischen Oregano

Dies gab ich über einen gemischten Salat (Chinakohl, rote Paprikaschote, Frühlingszwiebel, Raspelmöhre, Radicchio, Broccoli, Eichblattsalat)

Desweiteren gab es ein Schälchen Thai-Suppe

Dazu kochte ich ca. 300 ml Wasser auf und gab hinzu:
1 Stange grob gestückeltes Zitronengras (vor dem Servieren entfernen)
5-7 Blätter Kaffirblätter (vor dem Servieren entfernen)
1,5 TL vegane Gemüsebrühe
1 cm gehackte gelbe Chilischote
1 cm Scheibe Ingwer auf feine Streifen geschnitten
1 ganze gehackte Frühlingszwiebel
5 halbierte Cocktailtomaten
1 Bund grob gehackten Koriander (Grün)

Dies durfte dann 20 Minuten Köcheln, während ich im Vitamix eine Creme mixte aus:

1 Stangensellerie
1 Knoblauchzehe
1 ganzen Strunk eines Broccoli (unteres Ende)
1-2 EL Gomasio (von Rapunzel =Gewürz mit Sesam)
1 Dose Dr. Goerg Kokosmilch
50 ml Wasser

Diese weisse Creme gab ich zur köchelnden Suppe und  gab zum Schluss noch folgende fein geraspelte in Jullienne geschnittene Streifen hinzu:

Karotte
Brokkoli
Fenchel
Chinakohl
1 TL  feingehackte bunte Chili in Öl eingelegt (die werden durch das Öl ganz mild!)
Saft einer halben Limette

Im Teller serviert gab ich noch grob gehackte Petersilie drüber und einen Klacks einer delikaten Mixtur aus: 
2 TL Sambal Olek - gründlich verrührt mit ca. 1,5 EL Räucheröl

Dies gab der Suppe noch den herzhaften Kick zum Schluss

Ich könnte mich mal wieder reinlegen, und bin froh, gleich einen großen Topf gemacht zu haben, so dass auch morgen nochmal meine Versorgung gesichert ist ;-)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK