Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 19. Juli 2015

Feine Möhren-Pasta mit Kohlrabi-Ingwer-Kokos-Bolo



Die geschälten Möhren habe ich in dünne Pastastreifen geschnitten (teils mit dem Juilienneschneider, teils mit dem Börner-Hobel). 
Diese mit 1 TL Hanföl gut vermischt und im Teller angerichtet.

Wieder mal aus dem Foodprozessor mit S-Messer machte ich dann diese leckere asiatisch angehauchte weisse Rohkost-Gemüse-Bolognese:

1 Kohlrabi in Würfel geschnitten
1/4 Knoblauch auf dünne Scheiben geschnitten
ein mini Stückchen grüne Jalapeno (3x3 mm)
hauchdünne Schale (ohne das Weisse) einer halben Biozitrone
1 TL Zitronensaft
ein kleines Päckchen Kokosmilch (nicht roh! - nehmt halt frische Trink-Kokosnuss mit Kokoswasser cremig gemixt)
1 Scheibe geschälten Ingwer - gehackt (ca. 1 cm dick x 2 cm)
1/2 EL mildes Currypulver
Prise Zimt
Salzsole

Alles feinstückig cremig verarbeiten und ggf. mit Carragheen (gemahlenes!) oder anderen Kaltgeliermitteln etwas andicken falls es nötig ist.

Die Sauce kann man schön 1-2 Std. ziehen lassen. Dann auf den Möhren anrichten und fertig ist eine feine Leckere, die ich hier dekoriert habe mit frischen Kräutern aus dem Garten (Zimt-Basilikum und Gewürztagetes)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK