Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Montag, 20. Juli 2015

Rohköstliche Sesambällchen mit Paprika-Cashew-Espuma



Für das Espuma:

2 TL MCT-Öl (primal-state) 3/4 rote Paprikaschote 
1/2 Knobizehe
das Weisse einer Frühlingszwiebel
Salzsole
gemahlene Chili oder frischen
Zitronensaft einer halben Zitrone
2 Hände Cashew uneingeweicht
1/2 TL Guakernmehl

alles zu einer feinen sahnigen Creme im Vitamix mixen (mit Stößel und ca. 2-3 Minuten auf Turbo)

In den ISI-Gourmet-Whip füllen und 30 Minuten kalt stellen. (250 ml ISI). Dann mit Gas befüllen und dekorativ auf Teller / Salatblätter sprühen.


Für die Sesambällchen:

Im Foodprozessor mit S-Messer:

1/2 kleinen Blumenkohl
2 Frühlingszwiebel
1/2 Zehe Knobi
1 Hand voll Kürbiskerne
Scheibe Ingwer
gelbe Chilischote
1,5 TL weisses Tahini (Sesammus)
2 braune Champignons
1/2 rote Spitzpaprika
1 TL AJOWAN
1/2 TL Teufelsdreck ;-) googelt mal danach *hihiiihiii*
1/4 TL Curcumapulver
Bockshornkleepulver

Alles zu einer pürree-artigen Creme (feinstückig) mixen und vermischen mit 1-2 EL Chiasamen, 1 TL Flohsamenschalen.
Kurz stehen lassen, mit den Händen kleine Bällchen oder ovale Pops formen, in Sesam wälzen und für ca. 1-2 Stunden im Dörrgerät erwärmen oder auch kalt essen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK