Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Dienstag, 4. August 2015

Bunte Gemüse-Waffeln super herzhaft

Gemüsewaffeln glutenfrei mit Salat

Auf dem feinen Börnerhobel stiftelte ich feine Streifen von:


1/2 rot-weisser Beete
1 orange Möhre
1 Purple-Haze-Urkarotte
1 gelbe Karotte
1/2 weisse Gemüsezwiebel
1/2 Pastinake
1/2 rote Spitzpaprika
1/2 ungeschälte grüne Zucchini

Das alles gründlisch mischen und 

1/4 Bund frischen Dill und
1/4 Bund frische Petersilie und gleiche Menge frischen Koriander
1,5 TL in Öl eingelegte bunte Chilischotenwürfelchen
 

hacken und unter das Gemüse rühren.

In einer Schüssel folgende Zutaten mit Quellwasser nach Gefühl zu einer cremigen "Teigmasse" (dicker als Pfannkuchenteig)mit dem Schneebesen mixen:

3 EL Süßlupinenmehl
3 EL Haferkleie
3 EL Maronimehl
1,5 EL Chiasamen
1 TL Flohsamenpulver
alles gut vermengen und dann zufügen:
 
2 EL Albaöl
1 TL Räucheröl (auf Rapsbasis) (oder nehmt Liquid smoke oder sowas)

Würzen mit Salzsole, gemahlenem bunten Pfeffer und Macis (oder Muskat)

Alles 10 Minuten mit der Hand durchkneten (Gemüse und Mehlmasse) und quellen lassen.

Im uneingefetteten Waffeleisen (KitchenAid) für je 10-13 Minuten knusprig backen.

Ergibt 2,5 Stück im KitchenAid


Dazu gab es einen Eichblattsalat mit Frühlingszwiebel und Tomate und folgender Sauce:

1/2 Becher Kokosjoghurt Natur (Harvest Moon)
Hanföl
Zitronensaft
Selfmade Senf 
Salz Pfeffer




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK