Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 8. August 2015

Knusperfrühstück in Erdnussmilch - ich liebe es....



Da ich derzeit kein Rohkostbrot im Haus habe, vergaß, meine Flocken zu quetschen um sie über Nacht einzuweichen und überhaupt - auch keine Lust auf Obst hatte heute früh.... musste ich aufgrund eines hinzukommenden Kreativ-Lochs im Kopf irgendwas improvisieren, um meinen Hunger zu stillen.


Also mal kurz alle Schränke durchwühlt und so Dieses und Jenes zu einem köstlichen Müsli (?) gezaubert:



2 EL gepoppten Amaranth

2 EL gepopptes Vollkorn-Quinoa
4 EL Buchweizen-Flakes
4 EL Dinkel-Flakes

in einer Schüssel vermischt und mit einer "Milch" vermixt - die mir ausgesprochen "megaobergeil" gelungen ist -  aus:



50 ml gereinigtes Wasser
1/2 TL Vanille-Extrakt
1,5 EL PB2 -> Erdnusspulver (fettreduziert)

1-2 EL meiner selbst gemachten Rohkost-Karamellsauce (die sich im Übrigen sehr gut im Kühlschrank hält)

Dies alles vermixte ich 1-2 Minuten im Personalblender.





Dazu gab es heute mal einen KOKOS-MATCHA-MCT-Energietrunk aus dem Vitamix:



1/2 TL Matcha
1 kleine Hand voll Kokosflocken
1 Medjooldattel
1/4 Stange Vanille
1/2 Banane
300 ml gereinigtes Wasser

2 Teelöffel MCT-Öl von Primal-State (über Amazon zu kaufen), welches ich erst nachher im Glas unterrührte!

Und ZACK - ein geniales sättigendes Frühstück ist gezaubert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK