Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 30. August 2015

Rohköstlicher Buchweizen-Vanille-Griespudding mit Kaktusfeigen und CHAI-KAFFEE



Über Nacht habe ich den Buchweizen in Wasser eingeweicht und morgens im Sieb abgewaschen und in den Vitamix gegeben.
Dazu gab ich:
2 EL Dinkelvollkornflocken frisch gequetscht
1/4 TL gemahlene Vanille
1 Dattel
ca. 50 ml Wasser
1 EL MCT-ÖL von Primal State (über Amazon gekauft)
1 EL Mandelmus

kurz mixen - es sollte noch eine griesartige Konsistenz bleiben.

Dann verrührte ich 1 EL Haferkleie darunter und füllte diesen Pudding in eine Schüssel. (Haferkleie quillt noch ein bisschen nach 5 - 10 Minuten)

Darüber kamen Stücke von gelber und oranger Kaktusfeige und kleine Weintrauben, sowie Kokosraspeln 

Dazu habe ich mir einen köstlichen CHAI-Kaffee gemacht.
1 Löffel GUAFEEpulver
2 Löffel Naturata Zichorienkaffee
mit heissen Wasser 1/3 die Tasse füllen (große Tasse)
dann mixte ich im Vitamix eine CHAI-MILCH aus:
3 EL Dinkelflocken
1 kleine Hand Haselnüsse
1 Dattel
1/2 knappen TL gemahlenen Chai-Tee (zu Pulver gemahlen)
ca. 500 ml Wasser

Dies mixte ich so lange, bis eine lauwarme Milch entstand - ein herrlicher Duft in der Küche liegt - die ich dann in den Kaffee gab.

Ein köstlicher Schaum-Kaffee ohne große Arbeit! Einfach perfekt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK