Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Dienstag, 11. August 2015

Wakame-Reisnudeln mit Tomaten-Knobi-Koriander



Ich habe frischen Koriander (grün) fein gehackt und in Olivenöl im Schraubglas auf Vorrat  schon vor einigen Tagen "eingelegt", da Koriandergrün so schnell welk wird.

Gleiches tat ich vor Wochen mit frischen rohen Knobizehen.

Ich kochte also heute 5 Minuten die Reisnudeln,
schnitt 6 kleine Tomaten in die angerichteten Nudeln,
gab 2 EL vom Koriander mit Öl drüber und vermischte dies mit 
3 gehackten eingelegten Knoblauchzehen.

Salzsole und gemahlener bunter Pfeffer drüber und in wenigen Minuten ist ein glutenfreies schnelles und super leckeres Abendgericht auf dem Teller.

Kommentare:

  1. Wie lecker :-) So schmeckt der Sommer :-)

    Liebe Grüße

    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so dachte ich mir das auch. Vielen lieben Dank Petra
      Sommerliche Grüße zurück
      Vegana

      Löschen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK