Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Montag, 28. September 2015

Pilzschaumsüppchen mit violettem Lacktrichterling



Kaum einer weiss, dass man ihn essen kann. Zu finden ist er meist in größeren Gruppen und hier bei mir in der Gegend ist er bis in den späten Herbst zu sammeln.

Ich finde seinen Geschmack mild-buttrig - einfach pikant. Man muss halt für 1-2 Hände reichlich sammeln.
Ich nehme meist nur den oberen Teil der jungen Lacktrichterlinge mit. Finde sie noch aromatischer.

Ihn alleine als Suppenpilz - ein Gericht, was mich immer wieder begeistert!!!
Doch Vorsicht - bitte nicht einfach drauf lossammeln!! Erst schlau machen!! Zum Beispiel hier: http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/BlauerLacktrichterling.htm

Hier die schnelle Pilzschaumsuppe:

Lacktrichterlinge (die muss man nicht putzen- weil meist sehr sauber)
in etwas Kokosöl und 
gehackter Gemüsezwiebel im Topf anbraten.
Wasser zugeben
Würzen mit Gemüsebrühepulver, Pfeffer, Salzsole und Macis - 15 Minuten köcheln - fertig.

Die meisten Lacktrichterlinge fischte ich dann raus, und hielt den Zauberstab (Stabmixer) rein, nachdem ich
1 EL Mandelmus in die Suppe gab.
Dann die kleinen Pilze wieder reingeben und die Suppe servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK