Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Dienstag, 22. September 2015

Rosenkohl-Maroni-gefüllter Spaghetti-Kürbis mit Orangen-Chili-Creme

hier vor dem Überbacken

Nach 8 Minuten überbacken bei 230 Grad im Minibackofen



einen Spaghettikürbis längs halbieren und die Kerne und das faserige Kern-Fleisch rauslöffeln.
Kerne und die Fasern in einen Topf geben!! NICHT WEGSCHMEISSEN

Die Kürbishälften mit Albaöl einpinseln und leicht salzen.
Im Ofen backen bei ca. 210 Grad 40-45 Minuten.
Er sollte halt nicht verbrennen - aber gar sein

Zum Topf mit den Kürbiskernen kommen:
3 gewürfelte Kartoffeln (mit Schale)
1/2 weisse Gemüsezwiebel
1 mittelgroße gewürfelte Karotte
eine 1- 1,5 cm dicke  Scheibe Orange mit Schale (Bio!!)
3 cm Stück rote Chilischote ohne Kerne (wird sonst zu scharf)
für ca. 20 Minuten gar kochen mit etwas Wasser 

Danach leicht abkühlen lassen und im Vitamix mit 1 Hand voll Cashewkernen zu einer cremigen Sauce mixen.
Würzen mit Salzsole und Macis


In einer Pfanne 1 EL Kokosöl auslassen und anrösten:

1 Tasse Wiefleisch Bacon
1/2 Päckchen Maroni vorgegart auf viertel geschnitten
3 Tassen geviertelten Rosenkohl
1/4 gehackte weisse Gemüsezwiebel.
Alles kross anbraten und dann ein wenig Wasser zugeben.
1 TL Senf unterrühren und 1 TL Liquid Smoke  
Würzen mit Salzsole und wenig Macis.

Mit Deckel in der Pfanne garen.

Rosenkohl in die Kürbishälften geben,mit der Sauce überziehen und ggf. nochmal bei 230 Grad kurz überbacken....
deshalb heisst der Spaghettikürbis - weil er faseriges Fruchtfleisch wie Nudeln hat



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK