Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 16. Oktober 2015

Overnight-oats mit Wintertopping aus dem Ofen

Warmer Frühstücksbrei bei diesem Wetter, ist so ziemlich das Beste, womit ein Tag für mich starten kann




Was am Vorabend geschah:


In einem Weckglas (feuerfest!) habe ich  vermischt:

1 Cup glutenfreie Haferflocken
1/4 Cup Dinkelvollkornflocken
1 EL Haferkleie 1 EL Agavendicksaft
Prise gemahlene Vanille
aufgefüllt mit gereinigtem Wasser (bis die Flocken knapp bedeckt sind)
Deckel drauf und über Nacht quellen lassen. Ggf. morgens nochmal EL-weise Wasser unterrühren bis zur gewünschten Konsistenz)


Im Topf das Kompott zubereitet:

1 dicken Apfel vierteln, entkernen und vom Stiel und Strunk befreien und samt Schale grob würfeln

1 EL Kokosöl erhitzen,
1 Sternanis, 1 Stange Zimt (ca. 5 cm), 1 Nelke kurz anrösten
Äpfel zugeben
ca. 50 ml Wasser
und den Saft einer 1/4 frischen Zitrone zugeben
und mit Deckel auf kleiner Flamme ca. 20 Min. ziehen lassen.

Ab und an umrühren. Nach 20 Min. Herd ausschalten, und die Gewürze bis morgens drin lassen. Erst vor dem Anrichten im Weckglas werden diese drei wieder rausgenommen und entsorgt. So kann sich der Geschmack schön in die Äpfel verteilen, ohne aufdringlich zu wirken.

In einem Minischälchen:
1 EL grüne Rosinen mit 
ca. 2-3 EL alkoholfreiem AMARETTO (REAL, KAUFLAND)
einweichen und über Nacht ziehen lassen.

Mandeln mit brauner Haut dran nur grob hacken

Ins Bett gehn und aufs Frühstück freuen. ;-)

Morgens dann voller Freude:

Apfelkompott nochmal kurz im Topf erhitzen,
Overnight-oats mit 1 TL MCT-ÖL vermischen,
Apfelkompott auf die Overnight oats geben,

Rosinen mit Amaretto drüber verteilen
 Mandeln drüber rieseln

Im Ofen 10 Minuten bei 215 Grad überbacken

Heiss genießen und glücklich sein ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK