Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Protein-Bomben ohne Schokolade



Kann man auch...
Aber auch mit Schokolade sind sie nicht zu verachten.

Warum Hafer der Hauptbestandteil ist?
Schau mal nach "Hafer" im Netz - dort z.B. dies hier - sehr schön erklärt

Aber nun zum Rezept:
Ich gebe in eine Schüssel:

100 g frisch gequetschte Haferflocken
2 EL Süßlupinenmehl
3 EL Kokosmehl
1,5 EL Macapulver
1,5 EL Mesquitepulver
1,5 EL Baobabpulver
2-3 EL Haferkleie
1/2 TL gemahlene Vanille
Abrieb einer 1/8 Bioorange


Im Personalblender mixen:
50 g Wasser und 5 gehackte Deglet Nour-Datteln  - zu feiner Sauce

Dattel-Paste in die trockenen Zutaten von Hand kneten und
60 g geschmolzene Kakaobutter (ggf. Kokosöl)
+ 1,5 EL MCT-ÖL von Primal State Alles gründlich kneten mit
1 EL Carobpulver
1 EL Kakaopulver

dann ca. 0,3 - 05, mm auf Backpapier ausrollen.
Kalt werden lassen und Riegel schneiden.

In einer luftdichten Dose im Kühlschrank aufbewahren.

Einige Riegel strich ich doch noch mit einer Schokosauce ein, die ich aus folgenden Zutaten mixte:
40 g Kakaobutter
2 EL Kakaopulver
1 EL Carob
1 Tropfen Capri-Öl (Zitrone-Orange von Primavera)

Die Riegel kann man perfekt mitnehmen zum Sport oder auch als Zwischensnack, der mal richtig gesund ist!

Warum ich so gerne mit Datteln süße?
Die Antwort findet man z.B. ganz gut erklärt auf dieser Seite!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK