Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 28. Oktober 2015

warmes Quittendessert in Vanille-Avocado-Kokossahne mit geröstetem Mohn und Pistazien



1/2 Quitte von Kernen und Strunk befreien und klein würfeln (ggf. vorher Haut abwaschen)
in einer Pfanne 1 EL Kokosöl schmelzen und die Quitten mit 1/2 TL Zitronensaft besprenkeln und andünsten.
Dann ca. 150 ml Kokosmilch aufgiessen.
3/4 Vanilleschote vom Mark befreien und beides (Mark und Schote) mit in die Pfanne geben.
Gut verrühren und mit Deckel auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten köcheln lassen.


Die Creme kurz vor dem Servieren andicken mit einer gemixten Creme aus dem Personalblender:


100 ml Kokosmilch
1/2 Avocado (reif und weich!!!!)
1/4 TL oder weniger - Matchatee-Pulver
2-3 EL Kokosblütenzucker
1,5 EL Mandelmus


Diese dicke Creme dann in die heisse Pfanne einrühren und kurz andicken lassen.




Mohn und Pistazien in einer kleinen trockenen Pfanne kurz anrösten und über die Warmen Quitten auf dem angerichteten Teller streuen




WARM genießen


Dieses Rezept schmeckt auch lecker mit Topinambur, Kürbis oder Äpfeln - lasst eurer Fantasie freien Lauf ;-)
Überrieselt mit einer Messerspitze getrockneter Chiliflocken - ein ganz besonderes Highlight!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK