Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Mittwoch, 25. November 2015

Herzhaft deftig gefüllter Kürbis mit köstlichem Salat





Den Kürbis (sweet Mama) habe ich halbiert und mit Albaöl eingepinselt (ohne Kerne natürlich)
Dann im Ofen bei 200 Grad für 30 Minuten gebacken.

Während der im Ofen war bereitete ich in der Pfanne die Sauerkraut-Wirsing-Paprikafüllung zu:

Wiefleisch Bacon kross anbraten in Albaöl,
dicke weisse Gemüsezwiebel grob hacken und zugeben.
1 TL selbstgemachten Senf mit unterrühren und ein wenig Wasser zufügen.
Sauerkraut, frischen Wirsing, bisschen roten Spitzpaprika zugeben und alles mit Deckel andünsten.
Würzen mit:
Kümmel, scharfem Räucherpaprikapulver, Macis, roter gehackter Chilischote, Salzsole mit Kaffee und Smoke-Aroma, Szechuanpfeffer gemahlen, 1 TL Rauchöl

Zum Schluss zog ich eine Sauce unter die ich im PersonalBlender gemixt hatte aus:

Wasser, Mandelmus, etwas Senf, Zitronensaft, Macis, Salzsole und Pfeffer

Dann füllte ich das Gemüse in den Kürbis und stellte ihn nochmal bei 230 Grad für 13 Minuten in den Ofen.

                                          ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dazu gab es einen Zuckerhut-Feldsalat, Avocadowürfel, Frühlingszwiebelringen und Granatapfelkernen mit einer Traumsauce aus dem Personalblender aus folgenden Zutaten:

2 cm Stück reife Banane
etwas frischen Dill
1 TL Feigen-Dattel-Senf (selfmade)
1/2 EL Agavendicksaft
Saft 1 Zitrone
Saft 1 Orange
4 EL Wasser
Salzsole und gemahlenen Szechuanpfeffer





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK