Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 13. Dezember 2015

Schnelle weihnachtliche Schoko-Ingwer-Kekse ohne Backen




Wenn ich davon ausgehe, dass das Dr. Goerg Kokosmehl rohköstlich ist (es steht drauf, es wurde unter 40 % hergestellt!!), so sind das dann wohl Rohkostkekse. Mir aber auch nicht sooo wichtig in diesem Fall...

Also ich habe spontan so pi mal Daumen mit einem Messlöffel, der ca. 1,5 gestrichenen Esslöffeln entspricht in einer Schüssel folgende Zutaten vermischt:

4 ML Kokosmehl Dr. Goerg
4 ML Erdmandeln gemahlen
2 ML Chiasamen
1 ML Mesquitepulver
1 TL gemahlene Vanille
3-4 ML Rohkostkakaopulver
3 ML geschälten Hanf
1/2 Cup gekeimten und getrockneten Buchweizen
1 ML BAOBAB-Pulver
5 TL Kokosblütenzucker 
1 ML Kakaonips

Dann mixte ich ca. 1 Tasse Wasser im Vitamix ca. 60 Gramm des Ingwers, der für 3-4 Tage meinen Ginger-Root-Plant aromatisiert hatte zu einer cremigen Masse. (Wenn man hier normalen Ingwer nehmen möchte, rate ich zu 30-40 g geschältem Ingwer, da das sonst zu dominant wird)
Etwas Orangenschale gab ich noch hinzu.

Diese Flüssigkomponente verknetete ich per Hand zu einem Teig, der von seiner Konsistenz wie Mürbteig ist und sich schön ausrollen lässt. Ggf. noch etwas Wasser hinzugeben.

Diesen Teig teilte ich in zwei Hälften und würzte die eine Hälfte noch mit:
2 TL Lebkuchengewürz
1/2 TL Zimt


Der Teig wurde ausgerollt und die Plätzchen ausgestochen.


Im Sedona mit Fastpgramm wurden die Kekse dann insg. 7 Stunden getrocknet.. Nach dem Abkühlen  mit einer Schokoladencreme bestrichen aus:

Kokosöl, Cacao-Liquor (rohkost), Agavendicksaft, Kakaopulver, Carobpulver und Vanillepulver

Die Schoko hab ich dann noch bestreut mit Kokosraspeln und Hanfsamen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK