Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Samstag, 30. Januar 2016

Kokos-Mango-Dessert mit Granatapfel und Reissahne



Zuerst eine junge Trink-Kokosnuss öffnen und das Kokoswasser auffangen.
Mit einem Löffel das Kokosfleisch auslöffeln und in den Vitamix geben.
Von dem Kokoswasser etwa ca. 100 - 150 ml zum Kokosfleisch geben.
1/2 TL gemahlene Vanille zufügen
Abrieb einer viertel gewaschenen Biozitrone mit dazugeben und
Mixen bis eine gleichmäßige flüssige Sahne entsteht.
Ich hatte noch ca. 50 ml Kokosmilch übrig die wegmusste - aber das nur optional. (Die gab ich mit in den Mixer)

Diese Creme in einen  Topf gießen 
ca. 3/4 EL Agar Agar unterrühren (mit dem Schneebesen - bis keine Knübbelchen mehr da sind) dann
aufkochen und bei reduzierter Hitze 2 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen.

Diese Creme leicht abkühlen lassen und dann in 2 schräg gestellte Gläser füllen.

Während dies weiter abkühlt und nach ca. 20 Minuten im Kühlschrank komplett fest wird, widme ich mich der orangen Creme:

1 kleine Orange ohne Kerne, ohne die weisse Haut in Stücken in den Vitamix geben,
ca. 150-200 ml Kokoswasser zufügen
1 EL Rohrohrzucker dazu geben und mit mixen
eine halbe reife Mango schälen und mit mixen.

In den Topf geben und mit ca 1 TL Agar Agar aufköcheln
und 2 Minuten unter ständigem Rühren andicken.
Mit 1 EL Kokosblütenzucker süßen
Die beiden Gläser aus dem Kühlschrank nehmen und in einem Backgitter wieder schräg stellen /Diesmal wird die andere Seite befüllt/ und die leicht abgekühlte orange Creme einfüllen.

Die Gläser wieder in den Kühlschrank geben und komplett kalt werden lassen. Die Creme ist nun stichfest.
Vor dem Servieren Granatapfelkerne in die Mitte der Cremes setzen und nach Bedarf mit Reis-Sprüh-Sahne
, oder Schokosauce etc. garnieren.


Viel Spass beim Nachmachen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK