Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 29. Januar 2016

Okra-Schoten in italienischer Tomaten-Knoblauchgesellschaft


Dieses Pfannepizzabrot ist der HIT zum Dippen - warm aus dem Toaster - absolut grandios


Die Okraschoten nur vorsichtig oben dünn mit dem Messer abschneiden und vorsichtig waschen, so dass kein Loch entsteht.
Die Schoten NICHT zerschneiden (dann tritt ein Schleim aus beim Kochen)


In einer Pfanne erhitzen:

3-4 EL Olivenöl
darin anbraten:
4-5 Zehen auf Scheiben geschnittenen Knoblauch geräuchert
1/8 weisse gehackte Gemüsezwiebel


Dann zufügen:

ca. 10 geviertelte Cocktailtomaten
3-4 EL Tomatenmark
1 EL Agavendicksaft
1/2 Dose geschälte Tomatenstücke
jeweils 1 TL getr. Oregano, Thymian, Rosmarin
1 TL Pimenton Dulce
1/2 EL Harissa Du Cap

einige Sprühstöße von Smoked-Salzsole (Salzsole + Liquidsmoke im Verhältnis 7:3)
und ca. 1/2 Tasse gereinigtes Wasser


Alles gut verrühren und vorsichtig die ca 10-14 Okraschoten hinzulegen. Deckel auf die Pfanne legen, Hitze reduzieren und gar köcheln lassen - ca. 15 bis 25 Minuten. Ab und zu rühren.
Achtet drauf, die Schoten nicht kaputt zu brechen.


Dazu gibt es aufgetautes und im Toaster aufgebackenes selbstgemachtes Knobi-Pfannenpizza-Brot - ein Trauuuuuuuuuuuuum


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK