Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Dienstag, 19. Januar 2016

Rauchig-deftiger Erbseneintopf mit "Gemüse-Speck"



ca. 250 g trockene grüne Schäl-Erbsen ohne Einweichen, im Schnellkochtopf 30 Minuten in Wasser nach Anleitung garen.

In einem anderen Topf etwas Olivenöl und Rauchöl mischen (ca. je 1 EL)
Darin anbraten:
1 Tasse Speckwürfelchen aus Gemüse zum B. von Wiefleisch
1 Stange Lauchstückchen fein geschnitten,
1 dicke Möhre gewürfelt
1 Stange Staudensellerie mit Grünzeugs fein geschnitten
1/8 Knollensellerie gewürfelt
1/2 Bund frischen Dill gehackt
1/2 Bund frische Petersilie gehackt

1 TL selbstgemachten Senf
Würzen mit:

1/2 TL mild geräuchertem Paprikapulver
etwas Salzsole

ein wenig Liquid smoke (ca. 1/2 TL)
ca. 1/2 bis 1 EL getrockneten Thymian

gemahlenen Szechuanpfeffer
1/2 TL Macis
1/2 EL Apfelessig
1 MSP gemahlene Lorbeerblätter


Nach 30 Minuten das angegarte Gemüse (was ca. 15 min. bei kleiner Flamme angarte) in den Schnellkochtopf geben und nochmal 30 Min. ziehen/simmern lassen. 

Ich hielt kurz den Pürrierstab mal rein, weil ich die Suppe lieber etwas sämiger mag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK