Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 28. Februar 2016

Gemüse-Tarte mit sahniger Käsesauce




Frisch aus dem Ofenrohr

Der Rand knusprig, der Boden locker-fest


Für den Tarte-Boden braucht ihr

130 g Dinkelvollkornmehl
1 TL Trockenhefe (also für 250 g Mehl)
100 g Kichererbsenmehl

Warmes Wasser

Alles solange kneten, bis ein gut standhafter formbarer Teigball entsteht. Diesen 30 Minuten an einem warmen Ort leicht gehen lassen.

Ausrollfläche mit Braunhirsemehl bestäuben und den Teig zu einem Kreis ausrollen - ca. 0,5 cm dick.

Die Tarteform mit Olivenöl auspinseln und Dinkelvollkornbrösel gleichmäßig drin verteilen.

Den Teigkreis in die Tarte geben und mit der Gabel einstechen. Für 10 Minuten bei ca. 200 Grad backen.


Dann mit folgenden Gemüsesorten (je ca. 1/2 bis 1 Tasse) belegen:

rote Beeteblätter (junge kleine grob gehackt)
Reste vom Chinakohl
1/8 rote Spitzpaprika gehackt
Mais
1 Kräuterseitling (Pilz)
1/8 Stange fein gehacktes Lauch
1/4 rote Gemüsezwiebel
2 gehackte Knoblauchzehen (Räucherknoblauch)

1 Scheibe BEDDA CHEDDAR Käse auf Streifen schneiden und drüber legen
Dann habe ich eine "SAHNE" im Mixer zubereitet aus:

4-5 EL Violife Creamy natur wie Frischkäse - sehr lecker
1 EL Mandelmus
1 EL Edelhefeflocken
1/2 Becher vegane Kochcreme (Berief)
Macis, Salzsole, Paprika scharf, Szechuanpfeffer
1 EL Olivenöl und 2 EL Wasser

Diese Creme kam dann über die Tarte..

Nun habe ich die Tarte nochmal weiter gebacken für ca. 15 Minuten bei 180 Grad.

Goldgelber Käse - der Rand knusprig - einfach aus der Form zu holen
Und so landete sie auf meinem Teller - Das Gemüse bissfest und insgesamt absolut lecker

VIEL SPASS beim Nachbacken!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK