Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 26. Februar 2016

Grüntee-Pasta mit buntem jungen Blattgrün in Mandelsahne



Ergibt ca. 4 Portionen

1/2 rote Gemüsezwiebel klein hacken
3 Knoblauchzehen auf dünne Scheiben schneiden
2 geräucherte Knoblauchzehen auf dünne Scheiben schneiden
nochmal 1 geräucherte Knobizehe auf ...... ähm 1-2-3-.... ja 6 Stück *räusper*

Dies in Olivenöl in der Pfanne
mit 1 Hand voll Cashewkernen
kurz braun anrösten

Eine Mandel-Sahne im Personalblender mixen aus:

1,5 EL selbstgemachtes Mandelmus
3 EL VIOLIFE Creamy Frischkäse Natur
1 EL Edelhefeflocken
Macis, Salzsole, Szechuanpfeffer
Ca. 60 ml gereinigtes Wasser

Diese Creme in die Pfanne geben und folgende junge Blätter hinzufügen:

1,5 Hand Baby-Blattspinat
1,5 Hand Babymangold
1,5 Hände voll Rote-Beete-Blätter

Zusammenfallen lassen - rühren und 2-3 getrocknete auf dünne Streifen geschnittene Trockentomaten mit vermischen.

Die 200 g Grünteenudeln (Bioladen gekauft) nach Packungsanweisung 6 Minuten kochen (EHER nur 4-5!), abschütten und  mit ein ganz wenig Kochwasser in die Pfanne geben und nochmal 1-2 Minuten verrühren.

Mit Knoblauchsprossen und Basilikum anrichten und SCHLEMMEN

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK