Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 7. Februar 2016

Räuchermandel-Pesto auf Dinkel-Spaghetti





Heute zum Mittag habe ich mal Lust auf einfache Spaghetti mit Pesto. Herzhaft deftig sollte es sein  -bei dem Wetter brauch ich das - , also auch gerne "rauchig".


Also gab ich in eine ungefettete Pfanne:

100 g Mandeln mit der braunen Haut dran
1/2 TL Pimenton mild geräuchertes Paprikapulver
3 kleine bis mittlere  geräucherte Knoblauchzehen  (EDEKA)

Und röstete dies für ca. 10 -15 Minuten unter häufigem Schwenken an.
Dann sprühte ich ein Gemisch aus Salzsole und Liquidsmoke zu gleichen Teilen  darüber (Ca. 7 Sprühstösse)
Weiter Schwenken.

Dann die Mandeln in den Foodprozessor (mit S-Messer) geben und in Reiskorn-Größe mit der Pulstaste fein hacken.
Dazu kommen dann:

100 g getrocknete und bereits klein gehackte Tomaten
ca. 60-80 ml Öl (ich mixte Olivenöl und Hanföl)
1,5 EL Edelhefeflocken
1 EL Mandelmus
1 TL Szechuanpfeffer.

Alles zu einem Pesto verarbeiten (ich machte es nicht cremig - da ich es lieber krümelig habe)



Die Nudeln nach Anleitung kochen und mit dem Pesto servieren.



Sehr sehr lecker - und den Rest Pesto gebe ich in ein kleines Schraubglas und verwahre es im Kühlschrank
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK