Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 5. Februar 2016

Schoko-Chai-Chia zum Frühstück



Den Schoko-Chai-Chia-Pudding habe ich gestern abend schon eingeweicht - dazu gab ich erstmal folgende Zutaten in den Vitamix:

250 ml gereinigtes kaltes Wasser
1/2 sehr reife weiche Birne mit Schale
3 Datteln
1/2 reife Banane
1 TL gemahlenen Chai-Tee
1/2 TL Vanille gemahlen

Daraus mixte ich eine sahneartige Creme, die ich ein Müslischälchen gab. Dann fügte ich dazu:

2 EL Chiasamen
2 EL Buchweizen
1 EL Valrhona Pudre de Cacao (Amazon) 

Über einen Zeitraum von ca. 15-20 Minuten rührte ich dies immer wieder mal um, und lies den Pudding über Nacht quellen. Morgens streute ich noch gehackte Cashew-Kerne drüber und fertig ist ein perfektes, gesundes und nachhaltig sättigendes Frühstück!

Dazu mixte ich morgens einen super leckeren Kakao, der dank MCT-Öl voller Energie steckt.
Ich gab folgende Zutaten dafür in den Vitamix:

3 EL VIVIANI-Kakao-Drink (aus geraspelter Schokolade..... )
250 ml heisses Wasser
1 geh. TL Mandelmus
1 TL gemahlenen Palmzucker (der schmeckt karamellig - wäre durch Kokosblütenzucker auch zu ersetzen)

Diesen Kakao gebe ich in ein Glas, in welches ich zuvor 

2 TL MCT-Öl (von Primal State - über Amazon erhältlich)

gab und verrührte alles zu einem cremigen schokoladigen gehaltvollen Morgentrunk.

Jetzt kann der Freitag kommen..... :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK