Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Freitag, 11. März 2016

Knusprige Reispasta-Nester mit Haselnuss-Bärlauchpesto


 Ganz knusprige Reisnudel-Nester aus der Muffin-Form. Absolut köstlich und passend in die Bärlauchzeit.



Die sind sehr einfach zu machen.

Weisse Reis-Spaghetti brauchen 12 Minuten Garzeit und die schwarzen Reisnudeln nur 6 Minuten.
Also kochte ich die weissen im Topf 6 Minuten, gab dann die schwarzen Nudeln dazu und garte das dann 12 Minuten lang. 
Die Nudeln dann absieben und in den Topf zurück geben. Mit ca. 1 EL ALSAN BIO kurz verrühren, damit sie nicht kleben.

Dann vermischte ich in einer großen Schüssel:

2-3 EL Bärlauchpesto - meines war noch von letztem Jahr - 
1 kl. Hand grob gehackter Haselnüsse
3 kleingehackte getrocknete Tomaten
1,5 Cups geriebenen Käse
2 EL Edelhefeflocken
Salzsole, gemahlenen schwarzen Pfeffer
1-1,5 Hände schmal gehackten rohen Babyspinat
2 EL Olivenöl

Darunter gab ich dann die Nudeln und verrührte vorsichtig alles gleichmäßig.

Mit einer Servierzange drehte ich die Nudeln und setzte sie nestförmig in die leicht geölte Silikon-Muffin-Form.

So in etwa sollte das dann aussehen.



Bei 180 Grad 20 Minuten gebacken, sind die Nester unten schön saftig weich und nach oben hin schön knusprig ohne verbrannt zu sein. Da müsst ihr bei eurem Ofen ein Auge drauf halten! Schaut lieber 1 mal mehr nach den Nudel-Muffins.

Selbstverständlich geht das auch mit anderen Spaghetti, sowie anderen Pestos oder Zutaten.

Kommentare:

  1. Wow, das sieht echt ansprechend aus - na toll, jetzt hab ich Hunger :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank - ja das war wirklich super köstlich. Danke für dein feedback

      Löschen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK