Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Donnerstag, 3. März 2016

Kunterbunte Gemüsenudeln mit Cashew-Spinat - puristisch/einfach/lecker/leicht-



Zuerst schälte ich mit dem Sparschäler folgende Gemüse auf nudel-lange flache Bandnudeln:

A)
Rote Spitzpaprika, - ich nahm ca. 1/4 einer mittelgroßen
1 rote Purple Haze Urkarotte

Dann separat mit dem Sparschäler schneiden:

B)
1 gelbe Karotte, 1 orange Karotte, 1 Stück Pastinake, 1 Stange Sellerie, 1/8 gelbe Paprikaschote
Mit dem Messer schnitt ich den oberen Teil einer halben Lauchstange auf feine lange Streifen.

4 Zehen geräucherten Knoblauch auf Scheiben schneiden
1 Scheibe weisse Gemüsezwiebel grob hacken.

2 TL Kokosöl in der Pfanne mittel erhitzen und Knobi und Zwiebel anbraten (goldig)
Dann die hellen Zutaten von B) hinzufügen und unter Schwenken für ca. 5 Min. aldente garen (auch mal 2 Min. mit Deckel)
Würzen nur mit Salzsole, Macis und Pfeffer

Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und kurz beiseite stellen.

Nun das Gemüse von A) in die Pfanne geben (ggf. nochmal 1 TL Kokosöl dazugeben) und eine halbe Schale jungen Babyspinat und
1 Hand voll Cashewkerne
hinzufügen.
Bei mittlerer Hitze ebenfalls für 3-4 Min. schwenken und leicht zusammenfallen lassen.
Ebenfalls würzen mit Macis, Salzsole und Pfeffer.

Die hellen Nudeln auf dem Teller anrichten und die Spinat-Paprika-Urmöhren-Mischung darauf setzen. 
Garnieren mit Scarlett-Kresse

und geniiiiieeeßen - hmm so einfach und sooo lecker ....


Kommentare:

  1. Wunderschön zum Ansehen und sicher lecker lecker superlecker zum Essen. Wird ausprobiert! Herzlichen Dank für diese Idee :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne und vielen lieben Dank Jana. Berichte mal, wie es dir geschmeckt hat. Liebe Grüße

      Löschen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK