Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 17. April 2016

Pfannenpizza vegan: Lachs-(Nachbau)-Spinat und quattro formaggi

Spinat-Lachs mit etwas Hafercuisine, reichlich Knoblauch (geräuchertem), Zwiebeln (Gemüse), Bärlauch und Löwenzahn

Pizza mit 4 Sorten "Käse" - ein Träumchen


Heute habe ich mich in den Pizzahimmel katapultiert. Mit einer Pizza "Lachs-Spinat" und einer Pizza "quattro Formaggi" (4 Sorten Käse). Natürlich alles vegan, und meeeega köstlich. Von jeder Pizza gab es die Hälfte und den Rest habe ich eingefroren.

Eigentlich habe ich hier Komponenten aus drei verschiedenen Rezepten zusammen gefügt.

1) Die Pfannenpizza machte ich nach DIESEM  Basis-Teig-Rezept von mir!
Also den Pizzaboden habe ich in der Pfanne gemacht, die Pizzas dann belegt und dann im Ofen quasi fertig gebacken.

2) Die rote Sauce machte ich aus dem Rest der Sauce von der gestrigen Kimchi-Herstellung (Rezept), unter Zugabe von Kräutern der Provence, und einer halben Tube Tomatenmark.
3) Die Anleitung für Karotten-Lachs findest du HIER

quattro-formaggi im Anschnitt

Absolut lecker - aussen knusprig innen locker weich - so mag ich sie am liebsten

 

Die Quattro Formaggi machte ich genau wie das Basis-Rezept, bestrich sie mit der roten Sauce (s.o.), bestreute die Sauce mit reichlich Knoblauchpulver sowie:
2 EL Edelhefeflocken
2 Scheiben Willmersburger "würzig" in Stücke gezupft
ca. 1 Tasse Bleu Cheese Dressing (Gorgonzola-Sauce von "follow your heart" - von VEGANZ)
ca. 2 Hände voll Daiya Cheddar Style geriebenen Käse

Zum Schluss pinselte ich etwas Olivenöl auf den Daiya und jede Pizza kam nach dem Vor-Anbraten des Basisteiges ohne Belag dann belegt in den Backofen bei 200 Grad für 12-14 Minuten!
 
Lachsspinat-Pizza im Anschnitt

Die Lachs-Spinat-Variante bereitete ich zu wie 1), strich dann die Sauce 2) drüber, belegte dann mit dem Grünen Gemüse (Olivenöl in der Pfanne erhitzen, etwas Knoblauchscheiben und Zwiebel anrösten, gehackten Babyspinat, gehackten Löwenzahn und gehackten Bärlauch mit Deckel in der Pfanne zusammenfallen lassen. Mit ca. 3-4 EL Hafer-Cuisine verrühren und mit Muskatnuss würzen) und den zerrupften Karotten-Lachs-Streifen.
Darüber legte ich nochmal hauchfeine Zwiebelringe, einige Kapern aus der Lachsmarinade, und dünne Scheiben Räucherknoblauch.
Nach dem Fertigbacken im Ofen für ca. 13 Minuten gab ich einige Kleckse Hafer-Cuisine über die Pizza.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK