Hallo

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog.
Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.
Ich würde mich über Eure MEINUNG zu meinen Inspirationen sehr freuen.
Dazu einfach auf "Kommentare" oder "keine Kommentare" am Ende der Rezept-Posts klicken, dann geht ein zweites Fenster auf und könnt Ihr auswählen, ob Ihr als Anonym, Google-User, Blogger oder Wordpress-Nutzer usw. diesen Kommentar hinterlassen möchtet.
Eure Vegana

PS: Sämtliche Inhalte, Fotos und Texte
meines Blogs sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Sonntag, 15. Mai 2016

Glutenfreie Marmor-Waffeln




Zuerst im Vitamix (Nassbehälter) folgende zwei Zutaten zu einem feinem Mehl mahlen:
100 g getrocknete Erdmandeln (oder nehmt fertiges Erdmandelmehl)
100 g buntes trockenes ungekochtes Quinoa

Dann in den Behälter hinzufügen:
50 g weisse Kakaobutter (muss nicht extra geschmolzen werden)
1 Päckchen glutenfreies Vanillepuddingpulver
1/2 Vanillestange
8 Deglet Nour - Datteln
40 g Kokosöl (Dr. Goerg) (muss nicht extra geschmolzen werden)
1/2 Päckchen Backpulver
30 g Kichererbsenmehl
1/2 große reife süße Banane
280 bis 300 ml kaltes Wasser
Prise Salz (Salzsole)

Alles nochmal vermixen und dann den Teig in zwei Schälchen aufteilen.

Eins mit 
2 geh. EL Kakaopulver (ich nehme Valrhona-Kakaopuder) und
1/2 TL Vanille-Extrakt
verrühren

Das andere mit 
Abrieb einer halben Biozitrone
etwas Tonkabohnen-Abrieb
verrühren.

Ins uneingefettete KitchenAid-Waffeleisen löffelweise den hellen und dunklen Teig befüllen und für 
5 Minuten fertig backen.

Mit kristalliener Reissüße bepudern und warm oder kalt genießen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne würde ich euren "VEGANEN SENF" (was auch immer ihr zu sagen habt) zu meinen Rezepten lesen - Lieben DANK